Outdoorhannover.de verwendet Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Info

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vertragliche Regelung zwischen MT-Lernwelten (www.OutdoorHannover.de), vertreten durch Marcel Teske, im Folgenden OutdoorHannover oder Veranstalter genannt, und dem Käufern und den Teilnehmern eines angebotenen Kurses, im folgendem "Käufer" und "Teilnehmer" genannt. 

Diese Geschäftsbedingungen berücksichtigen auch die vom Gesetzgeber festgelegten Regelungen zum Fernabsatzgesetz, das bei Onlinebuchung zum Tragen kommt. Entsprechende Bereiche mit dieser besonderen Gültigkeit sind gekennzeichnet.

VERANSTALTER

MT-Lernwelten
Inh. Marcel Teske
Brandenburger Str. 18b
31275 Lehrte - Ahlten
 

LEISTUNGEN

Der Leistungsumfang ist dem jeweiligen Angebot zu entnehmen. Bei der Durchführung von Veranstaltungen behält sich MT-Lernwelten Änderungen und Abweichungen einzelner Leistungen vor, die nach Vertragsabschluss notwendig werden. Soweit diese Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Inhalt der gebuchten Veranstaltung nicht beeinträchtigen. 

Änderungen der im jeweiligen Angebot spezifizierten Leistungen und Kosten durch Wünsche des Auftraggebers bedürfen der Bestätigung von MT-Lernwelten.

VERTRAGSABSCHLUSS

Mit der Anmeldung bietet der Veranstalter dem Kunden den Abschluss eines Vertrages zur Teilnahme an einer Veranstaltung an. Die Anmeldung kann mündlich, fernmündlich, schriftlich (auch formlos) oder per Onlinebuchung erfolgen. Sonderwünsche und Anmeldungen, die an Bedingungen geknüpft sind, bedürfen der mündlichen oder schriftlichen Zustimmung des Veranstalters. Der Vertrag kommt mit Annahme durch MT-Lernwelten zu Stande, die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. 

Mit der Anmeldung erkennt der Kunde an, dass er für seine eigenen Handlungen im Rahmen der Events und deren Folgen selbst verantwortlich ist.

Onlinebuchung und Fernabsatzgesetz
Bei einer Onlinebuchung bestimmt das Überweisen der Kursgebühr durch den Teilnehmer nicht allein den Vertragsabschluss. Die Bestätigung des Veranstalters ist zwingend notwendig. Sollte eine Doppelbuchung oder ein Entfallen des Kurses zur Überschneidung mit der betreffenden Buchung geführt haben und kann diese daher nicht bestätigt werden, erstattet MT-Lernwelten eine bereits gezahlte Kursgebühr vollumfänglich zurück.

VERTRAGSGEGENSTAND

MT-Lernwelten erklärt sich mit Abschluss dieses Vertrages bereit, den Eventteilnehmer auf dem angegebenen Kurs fortzubilden und ihn nach eigenem Ermessen mit nötigen Informationen zu beliefern. Der Teilnehmer erhält das Recht, am angegebenen Datum an dem entsprechend genannten Kurs teilzunehmen.

HAFTUNG

Wenn der Kursteilnehmer das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist die unterschriebene Einwilligung eines Erziehungsberechtigten nötig. Kursteilnehmer im Alter zwischen 5 und 18 Jahren benötigen die Begleitung einer erwachsenen Begleitperson. Die Teilnahme vom Kindern unter 5 Jahren ist nur in vorheriger Absprache möglich.

Teilnehmer sind verpflichtet, den Sicherheitsanweisungen von MT-Lernwelten und der Mitarbeiter von MT-Lernwelten Folge zu leisten. Mit der Anmeldung erkennen Sie an, dass Sie für Ihre eigenen Handlungen im Rahmen der Tour oder des Kurses und deren Folgen selbst verantwortlich sind. Sollten Sie mit gesundheitlichen Risiken konfrontiert sein, so informieren Sie uns bitte frühzeitig.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

MT-Lernwelten übernimmt keine Haftung für mögliche gesundheitliche Schäden oder Verletzungen während des Events, sofern sie nicht von MT-Lernwelten und deren Mitarbeiter grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Der Kursteilnehmer übernimmt Eigenverantwortung über all seine Handlungen. Die eigenen Kräfte des Kursteilnehmers müssen eingeschätzt werden. Der Teilnehmer bestätigt eine gültige Haftpflicht- und Gesundheitskrankenversicherung abgeschlossen zu haben. Eine Haftung für mitgebrachte Gegenstände des Kursteilnehmers ist ausgeschlossen. Ausgegebene Gegenstände und Werkzeuge sind und bleiben das Eigentum von MT-Lernwelten und müssen pfleglich behandelt werden. Beschädigungen müssen unverzüglich dem Leiter gemeldet werden.

LEISTUNGEN UND PREISE

Die zu den Kursen angegebenen Preise sind bindend. Bei einer partiellen Kursteilnahme kann dem Kunden von MT-Lernwelten vorab ein Angebot unterbreitet werden. Nach einer Buchung ist folgende Gebührenregelungen bei einer möglichen Stornierung verbindlich:

1 Monat bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 25% des Veranstaltungspreises *
ab 20. bis 5. Tag vor der Veranstaltung: 50 % des Veranstaltungspreises *
5 Tage vor Beginn des Kurses und der verbindlichen Rückmeldung des Teilnehmers kann die Kursgebühr bei Absage seitens des Kursteilnehmers nicht mehr rückerstattet werden *
Sämtliche Kostenpauschalen verstehen sich zuzüglich eventuell getätigter Ausgaben, Auslagen oder Anschaffungen von MT-Lernwelten (z.B. extra für das gebuchte Event beschafftes Equipment), die nicht mehr rechtzeitig rückabgewickelt werden können. Eine Stornierung ist nur schriftlich möglich (auch per E-Mail) und bedarf zur Gültigkeit der Bestätigung durch MT-Lernwelten.

WIDERRUFSRECHT (BEI ONLINEBUCHUNGEN)

Der Gesetzgeber schreibt ein 14-tägiges Rückgaberecht bei Fernabsatzgeschäften nach § 312 b des BGB vor. MT-Lernwelten hält sich an diese Regelungen, weißt jedoch auf Ausnahmen hin, da einige Gegebenheiten den selben Umständen folgen, wie dies bei handwerklichen Sonderanfertigungen und auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Waren/Kurse der Fall ist, die laut Fernabsatzgesetz von dieser Regelung ausgenommen sind. Folgende Regelungen gelten ausschließlich bei einer Onlinebuchung auf der Webseite von MT-Lernwelten und OutdoorHannover.de:

Ein 14-tägiges Widerrufsrecht gilt uneingeschränkt und ist ohne die Angabe von Gründen nur dann möglich, wenn:
kein fester Termin vereinbart wurde. Das 14-tägige Widerrufsrecht 1 Monat vor einem gebuchten Veranstaltungstermins endet, wenn keine Ausgaben, Auslagen oder Anschaffungen für den gebuchten Kurs getätigt wurden.
Ein 14-tägiges Widerrufsrecht mit Einschränkungen liegt vor, wenn die gesetzlichen 14 Tage dieses Rechtes sich mit der Regelung zur Stornierung überschneiden. Ab dem 5. Tag vor Veranstaltungsbeginn erlischt dieses Widerrufsrecht
Ausgaben, Auslagen oder Anschaffungen für den gebuchten Kurs getätigt wurden
Es gelten in diesem Fall die Regelung, die bei einer normalen Stornierung. Ausnahmen liegen im Rahmen einer Kulanz durch MT-Lernwelten.

Ein Widerruf muss innerhalb der gesetzlich vereinbarten 14 Tage ausdrücklich schriftlich (Post, E-Mail) erfolgen und bedarf der Bestätigung durch MT-Lernwelten. Der Widerruf muss folgende Angaben enthalten, ist sonst jedoch in seiner Form frei:

Vorname und Name des Käufers
Anschrift des Käufers
Telefonnummer
E-Mailadresse
Gebuchter Kurs inkl. Datum
Kaufdatum
Tag des Widerrufs
Bankverbindung
Datum und Unterschrift
Bitte senden Sie Ihren Widerruf an folgende Adresse:

MT-Lernwelten
Brandenburger Str. 18.B
31275 Lehrte

E-Mail: marcel.teske@mt-lernwelten.de
 

ZAHLUNGSWEISE

Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich per vor Ort ober durch Überweisung.

HÖHERE GEWALT

Sofern die Veranstaltung infolge einer bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren höheren Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtig ist, können sowohl MT-Lernwelten als auch der Teilnehmer den Veranstaltungsvertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann MT-Lernwelten für bereits erbrachte Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.

ALLGEMEINES

Den Anweisungen des Kursleiters ist Folge zu leisten. Dem Kursteilnehmer steht es frei, den Kurs jederzeit ohne Angabe von Gründen zu verlassen. Rückzahlungsanspruch seitens des Kundens besteht hierbei nicht. Der Kursleiter verpflichtet sich, das Veranstaltungsgeschehen nach Möglichkeit den Ansprüchen des Kundens anzupassen. Der Kursleiter ist berechtigt, das Niveau des Kurses dem Stand der Mehrheit der Gruppe anzupassen.

AUFZEICHNUNGEN

MT-Lernwelten ist berechtigt, Aufzeichnungen des Kurses und seiner Teilnehmer in jeder medialen Form zu erstellen. Voraussetzung hierfür ist, dass diese Aufnahmen nicht versteckt und unsichtbar vorgenommen werden und die Teilnehmer informiert sind. Urheber- und Nutzungsrechte verbleiben bei MT-Lernwelten. Der Veranstalter ist berechtigt, diese Medien (Videoaufnahmen, Fotografien, Tonmitschnitte, etc.) kommerziell für eigenen Zwecke zu nutzen. Ein Verkauf der entstandenen Medien an Dritte ist ausgeschlossen. Sollten Teilnehmer einer möglichen Verwendung widersprechen, so müssen Sie dies ausdrücklich schriftlich vor Beginn des Kurses tun. Persönlichkeitsrechte bleiben so unverletzt.

SALVATORISCHE KLAUSEL


Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen ungültig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.