wie läuft ein event ab?

Nehmen wir an, du hast ein Kindergeburtstag mit zwei Aktivitäten sowie Kakao und Muffins gebucht.

Als Aktivitäten hast du Schatzsuche und Fossilien suchen gewählt.

Wir treffen uns am Eingang zu unserem Event-Gelände (siehe Anfahrt) in Hannover Anderten im Lohweg.

Die Autos können kostenlos auf dem Event-Gelände geparkt werden. (Autos innerhalb des Geländes fahren ist untersagt.)

 

Auf dem Event-Gelände angekommen gibt die erste Sicherheitsausrüstung. Jeder bekommt eine Warnweste, die bis zum Ende des Events getragen werden muss. Scouts haben eine orange Warnweste, Gäste eine gelbe.

Wir haben Westen für Erwachsene und Kinder.

 

Nach einer  Sicherheitsunterweisung und Verhaltensregeln geht es auch schon los.

Gemeinsam gehen wir auf Schatzsuche mit einem Teil unserer Schatzkarte. Diese zeigt uns den Weg zum nächsten Teil der Karte.

 

(Bei einer Schnitzeljagd mit Rätselaufgaben haben wir noch Fragen, die der Altersklasse entsprechend angepasst sind, die durch Kombination zum nächsten Teil der Karte führen).

 

Dabei durchqueren wir gemeinsam Teile unseres Geländes und können eventuell auch Spuren der Tiere auf dem Event-Gelände sehen.

 

Zwischen Johanniskraut Wiesen und Wilderdbeeren bahnen wir uns den Weg in der Fossilien Bereich.

Nach weiteren verschlungenen Wegen, Irrpfaden und einer Erkundung der Umgebung, ist der nächste Zwischenstop im Fossilien Bereich.

 

Hier gibt es dann die erste Stärkung mit Kakao und Muffins. Auch weitere zum Event gehörige oder gebuchte Getränke stehen bereit.

 

Nach der Stärkung zeigen wir einige Fundstücke und erklären, was du finden kannst. Weiterhin stellen wir Schutzausrüstung sowie Hämmer und Sammeleimer bereit.

 

Dann geht es eine Stunde auf Fossilien Suche. Wir kommen mit in den Fossilien Bereich und helfen, den richtigen Blick zu bekommen und schon füllt sich der Eimer.

Wieder zurück am Fossilien Lager werden die Funde begutachtet. Anschließend kommen die prall gefüllten Eimer in das Transportfahrzeug, was die Funde zum Event Ende am Ausgang abliefert.

Nochmal was getrunken, geht es schon weiter zum zweiten Teil der Schatzsuche.

 

 

Das nächste Kartenteil ist gefunden und der Weg zum Ziel ist ausgemacht. Noch einmal durch das Gelände und weitere kleine Aufgaben gelöst wird am Ende die Schatzkiste erfolgreich geborgen. Alles wird zu gleichen Teilen aufgeteilt und die freie Spielzeit am Lager kann beginnen,

 

Den Inhalt der Schatzkiste stimm bitte mit uns ab.

Zusammen am Lagerplatz wird das Lagerfeuer entfacht. Die Kinder haben ihre Freispielzeit. Neue Spiele werden entdeckt und die Natur erkundet. Dies stellt für das Outdoor-Feeling einen wichtigen Teil zum Erfolg dar. und Auch die Erwachsenen haben dann Freizeit.

 

Wenn sich das Event Ende nähert, werden alle Sachen zusammen gesucht und gemeinsam der kürzeste Rückweg angetreten.

 

Am Ausgangsbereich bekommen alle die gesammelten Fossilien, geben die Warnwesten zurück und dann ist das Naturevent leider schon zu Ende.